Das Unternehmen
Filialnetzentwicklung
    Standortpolitische Entscheidungen
  Prozess der Standortwahl
    Verfahren der Standortanalyse
  Projektentwicklung und Steuerung
  R.E.S. als Investor
   

Filialnetzentwicklung

Prozess der Standortwahl

Die Standortwahl kann somit als ein komplexer Prozess bezeichnet werden, der im Wesentlichen folgende Phasen umfasst:

Anforderungen an Makro und Mikro-Standorte sowie die jeweilige Analyse von:

•   Die Auswahl des Absatzgebietes (Market selection)
•   Standortanalysen (Area analysis)
•   Standortbewertungen (Site evaluation)

Die RES bietet für die Entscheidungsträger umfassende Information hinsichtlich der oben aufgeführten Standortfaktoren (wie z.B. Kaufkraftkennziffern, Altersstrukturen, Haushaltsgrößen etc.). Die frühzeitige Identifizierung von standortpolitischen Faktoren ist von wesentlicher Bedeutung. Im Rahmen von Marktforschungstätigkeiten kann weiterer Informationsbedarf bezüglich der Kundenstrukturdaten gedeckt werden.



 

   

 

Copyright by R.E.S © 2011

     
Drucken

Drucken

Seite empfehlen